Herzlich willkommen auf der Homepage der

Österreichischen Gesellschaft für Psychologie

Dringender Appell an die Koalitionsverhandler

Die Österreichische Gesellschaft für Psychologie hat einen dringenden Appell an die Koalitionsverhandler gerichtet. Darin wird die Beibehaltung eines eigenständigen Wissenschaftsministeriums sowie eine Erhöhung des Budgets für Wissenschaft, Forschung und Lehre gefordert. Weiters fordert die ÖGP Rahmenbedingungen für die Ausbildung in Psychologie gemäß internationalen Standards.
Den Text dieses Appells finden Sie hier.

ÖGP-Tagung 2014

Die 11. Tagung der Österreichischen Gesellschaft für Psychologie wird von 24.-26. April 2014 an der Universität Wien stattfinden.
Informationen dazu finden Sie auf der Tagungshomepage.

Weitere aktuelle Mitteilungen finden Sie unter Aktuelles.
Zuletzt aktualisiert: 16.4.2014, 12:30 Uhr


Unsere Ziele

Die Österreichische Gesellschaft für Psychologie vertritt als Verein die Interessen der in Österreich wissenschaftlich tätigen Psychologinnen und Psychologen auf nationaler und internationaler Ebene. Die meisten Mitglieder sind an österreichischen Universitäten in der Forschung und Lehre tätig.

Als Plattform für den wissenschaftlichen Austausch initiiert die ÖGP nationale Tagungen.

Wir fördern sowohl Diskussionen innerhalb der Mitglieder der ÖGP als auch Kontakte zu anderen psychologischen Verbänden, Instituten und Einrichtungen.

Thematische Schwerpunkte betreffen die aktuelle Lage der Psychologie und der Studiensituation, das Psychologengesetz, den Bologna-Prozess (Studienpläne für Bachelor-, Master- und Dissertationsstudien), Fragen der Zulassungsbedingungen und -kriterien sowie Entwicklungen im Berufsfeld der Psychologen und Psychologinnen.

Valid XHTML 1.0 Transitional

CSS ist valide!