Herzlich willkommen auf der Homepage der

Österreichischen Gesellschaft für Psychologie

Eva Jonas gewinnt den Staatspreis für exzellente Lehre (Ars Docendi 2015)

Der diesjährige österreichische Staatspreis für exzellente Lehre "Ars Docendi" in der Kategorie "Innovatives Lehrkonzept im Sinne der Modularisierung" ging an ÖGP-Mitglied Eva Jonas (Universität Salzburg) und wurde am 22.6.2015 in feierlichem Rahmen in der Aula der Wissenschaften in Wien an die Preisträgerin verliehen.
Näheres dazu finden Sie unter Aktuelles.

ÖGP-Tagung Innsbruck 2016: Einladung und Call for Papers

Die nächste Tagung unserer Gesellschaft wird von 31.3. bis 2.4.2016 am Campus Innrain 42 der Universität Innsbruck stattfinden. Beiträge können in den üblichen Formaten (Poster, Einzelreferate oder Symposien) eingereicht werden. Nähere Angaben zur Beitragseinreichung sowie eine Übersicht über die Tagungsgebühren und Fristen finden Sie in der Einladung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Tagungshomepage.

Stellungnahme des ÖGP-Vorstands zum Doktoratsstudium Psychologie

Der Vorstand der ÖGP hat sich in den letzten Monaten intensiv mit der Frage von Promotionen an privaten Bildungseinrichtungen beschäftigt und daraus eine Stellungnahme entwickelt. Sie finden diese Stellungnahme hier.

Presseaussendung zu deutschen Studierenden in Österreich

Aufgrund eines Medienberichts zur Studiensituation der Medizin in Österreich hat der Vorstand der ÖGP eine Stellungnahme zur Studiensituation der Psychologie in Österreich verfasst und an verschiedene Institutionen und auch an die Medien versandt. Sie finden diese Stellungnahmen über diesen Link.
Die Tageszeitung "Die Presse" berichtete in ihrer Ausgabe vom 20.1.2015 unter dem Titel "Ausländische Studenten: Psychologische Versorgung in Gefahr?" über diese Stellungnahme der ÖGP. Sie finden den Artikel in der Online-Ausgabe der "Presse".

Weitere aktuelle Mitteilungen finden Sie unter Aktuelles.
Zuletzt aktualisiert: 26.6.2015, 11:30 Uhr


Unsere Ziele

Die Österreichische Gesellschaft für Psychologie vertritt als Verein die Interessen der in Österreich wissenschaftlich tätigen Psychologinnen und Psychologen auf nationaler und internationaler Ebene. Die meisten Mitglieder sind an österreichischen Universitäten in der Forschung und Lehre tätig.

Als Plattform für den wissenschaftlichen Austausch initiiert die ÖGP nationale Tagungen.

Wir fördern sowohl Diskussionen innerhalb der Mitglieder der ÖGP als auch Kontakte zu anderen psychologischen Verbänden, Instituten und Einrichtungen.

Thematische Schwerpunkte betreffen die aktuelle Lage der Psychologie und der Studiensituation, das Psychologengesetz, den Bologna-Prozess (Studienpläne für Bachelor-, Master- und Dissertationsstudien), Fragen der Zulassungsbedingungen und -kriterien sowie Entwicklungen im Berufsfeld der Psychologen und Psychologinnen.

Valid XHTML 1.0 Transitional

CSS ist valide!